Skip to main content

Fermentiertes Birkenwasser – gesund oder Geschmackssache?

Fermentiertes Birkenwasser - gesund oder Geschmackssache?Bei dem Wort Fermentierung denken viele Menschen an Tabak. In der Nachkriegszeit, als echter Tabak Mangelware war, wurden sogar Brombeerblätter fermentiert, um daraus Zigaretten oder Pfeifentabak herzustellen. Fermentiertes Birkenwasser ist jedoch etwas ganz anderes, obwohl das Prinzip der Fermentierung gleich bleibt. Das Wasser oder auch der Saft aus der Birke ist gesund, lässt sich jedoch leider nicht lange verwahren. Fermentiertes Birkenwasser bietet die Möglichkeit, den Saft der Birke lange haltbar zu machen, das Birkenwasser selbst ist dabei allerdings reine Geschmackssache.

Was bedeutet Fermentierung?

Der Begriff Fermentierung stammt vom lateinischen Wort „fermentum“ ab, was so viel wie Gärung bedeutet. Dabei handelt es sich streng genommen um einen chemischen Prozess, bei dem sich natürlicher Zucker und Kohlenhydrate in Milchsäure verwandeln. Da aus dem Zucker während der Gärung Säure entsteht, reduziert sich automatisch auch der Zuckergehalt. In der Gärungsphase, auch als Kultivierung bekannt, bauen winzige Mikroorganismen organische Stoffe ab, was auch den Geschmack verändert. Fermentiertes Birkenwasser schmeckt also nicht mehr wie frisches Birkenwasser, was aber kein Nachteil sein muss. Bei der Fermentierung wird der Geschmack leicht säuerlich, was auf die Milchsäure zurückzuführen ist. Diese Milchsäure produziert Enzyme, die für die Verdauung von Bedeutung sind. Im Endeffekt kann der Darm also von fermentierten Lebensmitteln profitieren.

Warum fermentiertes Birkenwasser nicht nur für den Darm gesund ist

Die Verdauungsenzyme, die bei der Fermentierung entstehen, sind für den Darm sehr gesund. Zum einen kann er die Nährstoffe besser aufnehmen und zum anderen auch besser verwehrten. Für viele Ernährungswissenschaftler gehören fermentierte Lebensmittel daher zu den Superfoods, die den Darm gesund erhalten und die Verdauung anregen. Fermentiertes Birkenwasser enthält viele gesunde Bakterien, die die empfindliche Darmflora im Gleichgewicht halten. Die Bakterien in der Milchsäure macht sich auch der Blutzucker zunutze, denn er bleibt stabil, außerdem wird das Immunsystem verbessert und die Haut wirkt frischer. Von den Bakterien in der Milchsäure macht vor allem das Immunsystem Gebrauch und ist somit bestes für die Erkältungszeit gerüstet. Außerdem wird Serotonin freigesetzt, eine natürliche Chemikalie, die im Gehirn dafür zuständig ist, dass sich Glücksgefühle entwickeln.

Wie entsteht fermentierter Birkensaft?

Wie alle anderen Lebensmittel, die durch Fermentierung haltbar gemacht werden, enthält auch fermentiertes Birkenwasser lebende Bakterien. Sie sorgen neben vielen gesunden Aspekten für den Geruch und den Geschmack des Birkensaftes. Während frisches Birkenwasser leicht süßlich schmeckt, ist der Geschmack von fermentiertem Birkensaft säuerlich bis leicht bitter. Für alle, die nur frisches Birkenwasser kennen, ist fermentiertes Birkenwasser zunächst etwas gewöhnungsbedürftig. Der Handel bietet den fermentierten Birkensaft nicht nur pur, sondern auch gemischt mit leckeren Fruchtsäften an, wie beispielsweise mit Rhabarber- oder Pfefferminzgeschmack. Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun will, kann das mit fermentiertem Birkensaft, der wie der pure Saft, auch über reichlich Spurenelemente und Vitamine verfügt.

Fazit zum fermentierten Birkenwasser

Wenn es wieder Frühling wird, ist es eine gute Idee, einmal ein Ohr an den Stamm einer Birke zu legen. Im Inneren des Stamms ist ein lautes Rauschen vernehmbar, ein sicheres Zeichen, dass die Wurzeln die Zweige und Äste mit Wasser versorgt. Nur so kann der Baum Blätter austreiben. In dieser Zeit ist es möglich, das Birkenwasser zu zapfen und gesunde Energie zu tanken.

Garnier Birkin Haarwasser, ohne Fett, Haarkur für fettende Haare mit Birkenwasser, beschleunigt das Haarwachstum, 250ml *
  • Speziell auf die Bedürfnisse von normalem bis fettendem Haar abgestimmt
  • Die besonders milde Formel ohne Fett reduziert das Nachfetten der Haare und beugt Schuppen vor
  • Enthält natürlichen Birkensaft, der das Haar kräftigt
  • Unterstützt die Gesundheit der Kopfhaut und hilft, ihr natürliches Gleichgewicht wiederherzustellen
  • Anwendung: eine Kopfmassage mit dem Haarwasser regt die Durchblutung an und fördert das Haarwachstum

Bild: @ depositphotos.com / Eugene_R.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.04.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben